Rezept: Sommer Zitronen-Somen Nudeln in frisch, fruchtigem Dipp

Bei dem Wetter mal Lust auf ein frisches, leichtes Sommergericht? Diese Somen werden kalt in einem leckeren Dipp genossen und versprühen ein regelrechtes Sommerfeeling. Ich esse sie gerne an heißen oder schwülen Tagen. Danach fühlt man sich gleich viel besser! ^-^

Rezept drucken
Rezept: Sommer Zitronen-Somen Nudeln in frisch, fruchtigem Dipp
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Japanisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 400 g Somen Nudeln
Dipp:
  • 800 ml Wasser oder selbstgemachte Dashubrühe (Manga Kochbuch Japanisch2)
  • 5 g Dashipulver
  • 1 1/2 Zitronen am besten Bio
  • 8 EL Ponzu
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL weiße Sesamsamen
  • 2 EL Sojasoße
Toppings:
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 4 Cherrytomaten
Optional:
  • 2 Eier
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Japanisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 3 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 400 g Somen Nudeln
Dipp:
  • 800 ml Wasser oder selbstgemachte Dashubrühe (Manga Kochbuch Japanisch2)
  • 5 g Dashipulver
  • 1 1/2 Zitronen am besten Bio
  • 8 EL Ponzu
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL weiße Sesamsamen
  • 2 EL Sojasoße
Toppings:
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 4 Cherrytomaten
Optional:
  • 2 Eier
Anleitungen
  1. Den Saft der halben Zitrone auspressen. Zitronensaft, Wasser (oder selbstgemachte Dashubrühe aus Manga Kochbuch Japanisch 2), Dashipulver, Ponzu, Zucker, Sesamöl, Sesamsamen und Sojasoße in einen kleinen Topg geben. Einmal kurz alles zusammen aufkochen und dann den Sud abkühlen lassen.
  2. Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Kochschinken in kleine Streifen schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Tomaten abwaschen und in viertel schneiden. Wer Eier als Topping möchte: Diese nach belieben hart oder weich kochen und halbieren.
  3. Die Somen nach Packungsanleitung für 3 Minuten in kochendes Wasser geben und dann in einem Sieb abtropfen lassen. Dann solange mit kaltem Wasser abspülen, bis sie nicht mehr warm sind. Somen auf 4 Schüsseln aufteilen. Die Schalen mit dem kalten Sud befüllen und mit den Toppings bedecken. Direkt genießen! © Angelina Paustian - Bitte veröffentliche dieses Rezept und meine Fotos nicht einfach auf anderen Seiten oder in den sozialen Medien!
Rezept Hinweise

Ihr findet einige Zutaten aus dem Rezept nicht bei euch im Geschäft? Hier die wichtigsten aus dem Rezept:

Somen-Nudeln habe ich diese benutzt

Ponzu habe ich dieses benutzt

Dashipulver habe ich dieses benutzt

 

Über das Anklicken der Links unterstützt ihr das Afflinate Programm von Amazon. Ihr müsst dadurch nicht mehr bezahlen, ich bekomme aber eine kleine Provision wodurch dieser Blog unterstützt wird. Vielen Dank. ^-^

 

Rezepte und Autoren-Leben supporten?

Spende für Zutaten und Küchenequipment! Vielen Dank! ^-^

Direkt einen Wunsch erfüllen?

Hier geht es zu meiner Amazon Wishlist!

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar