Rezept: Nougat-Haferflocken Kekse

Die Weihnachtszeit beginnt! Also ab in die Küche und leckere Plätzchen backen. ^-^ Hier ein schnelles und einfach Rezept für den Start in die Kekssaison (obwohl Kekse bei mit immer Saison haben.).

Rezept drucken
Rezept: Nougat-Haferflocken Kekse
Menüart Dessert, Snack
Küchenstil Feiertagsküche
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10-12 Minuten
Portionen
Kekse
Zutaten
  • 160 g Margarine
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Haferflocken, zart auch glutenfrei möglich
  • 100 g Mehl auch glutenfrei möglich
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Nougat
  • 1/2 TL Zimt
  • 100 g weiße Schokolade
  • 30 g Haselnüsse gehackt und geröstet
Menüart Dessert, Snack
Küchenstil Feiertagsküche
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10-12 Minuten
Portionen
Kekse
Zutaten
  • 160 g Margarine
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Haferflocken, zart auch glutenfrei möglich
  • 100 g Mehl auch glutenfrei möglich
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Nougat
  • 1/2 TL Zimt
  • 100 g weiße Schokolade
  • 30 g Haselnüsse gehackt und geröstet
Anleitungen
  1. Das Nougat in einem Wasserbad schmelzen. Haferflocken, Margarine, Zucker, Ei, Haferflocken, Mehl, Backpulver Zimt und geschmolzenes Nougat in einer Schüssel mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Er ist recht klebrig.
  2. Mit den Händen oder zwei Teelöffeln kleine Teigkugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Dabei genügend Abstand zwischen den Kugeln lassen, da sie beim Backen noch verlaufen. Die Kugeln mit den Fingern oder einem Teelöffelrücken vorsichtig etwas platt drücken.
  3. Die Kekse bei 200 °C Ober-/Unterhitze für 10-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und fast komplett abkühlen lassen. Direkt aus dem Ofen sind sie noch sehr weich und können dadurch schlecht vom Blech genommen werden. Erst wenn sie etwas abkühlen, werden sie fest. Das Rezept ergibt ca. 4 Bleche mit jeweils 16 Keksen. Wer mag kann die gebackenen, abgekühlten Kekse noch mit geschmolzener, weißer Schokolade und gehackten Haselnüssen verzieren.
Rezept Hinweise

Nach dem Verzieren die Kekse in einer Keksdose aufbewahren. Werden Sie dann an der Luft gelassen (z.B. auf einem Teller über Nacht) können sie etwas weicher werden. ^-^

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar