Anime Rezept: Rengoku’s Gyunabe Bento wie in Demon Slayer Mugen Train!

Wer die ersten Folgen der zweiten Staffel von Demon Slayer oder den Film Mugen Train gesehen hat kommt nicht um das leckere Bento von Rengoku! Es schmeckt ihm sogar so gut, dass der direkt einen ganzen Stabel der leckeren Gyunabe Bento vom Bahnhofs-Bento-Shop kauft. Dem müssen wir also auf dem Grund gehen und daher gibt es für euch heute mein Gyunabe Bento Rezept! Perfekt zum Mitnehmen oder wer nicht so lange warten kann direkt zum Sofort-Essen. ^-^

Rezept drucken
Anime Rezept: Rengoku's Gyunabe Bento wie in Demon Slayer Mugen Train!
Menüart Bento
Küchenstil Rezepte aus Anime
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Bento
Zutaten
  • 500 g Sliced Beef (TK im Asiamarkt. Alternativ gefrorenes Steak in sehr dünne Scheiben schneiden, Rinderminutensteaks oder Rinderrouladenfleisch in Stücke geschnitten) Veggie: Sojaschnetzel
  • 2 Zwiebeln
  • 2 dicke Frühlingszwiebeln
  • 1 gekochtes Ei
  • 250 g Tofu
  • 1 TL Öl
  • 100 ml Sojasoße
  • 5 EL Sake
  • 5 EL Mirin
  • 3 EL Zucker
  • Beni Shoga
  • 300 g Japanischer Reis
Menüart Bento
Küchenstil Rezepte aus Anime
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Bento
Zutaten
  • 500 g Sliced Beef (TK im Asiamarkt. Alternativ gefrorenes Steak in sehr dünne Scheiben schneiden, Rinderminutensteaks oder Rinderrouladenfleisch in Stücke geschnitten) Veggie: Sojaschnetzel
  • 2 Zwiebeln
  • 2 dicke Frühlingszwiebeln
  • 1 gekochtes Ei
  • 250 g Tofu
  • 1 TL Öl
  • 100 ml Sojasoße
  • 5 EL Sake
  • 5 EL Mirin
  • 3 EL Zucker
  • Beni Shoga
  • 300 g Japanischer Reis
Anleitungen
  1. Den Reis nach Anleitung (z.B. Manga Kochbuch Japanisch 2) zubereiten. Sliced Beef ggf. auftauen lassen (Alternativen ggf. zurechtschneiden. Veggie Variante: Sojaschnetzel in heißer Gemüsebrühe 10-15 Minuten einweichen lassen). Zwiebeln schälen und in Halbringe schneiden. Tofu in längs und quer halbieren, sodass 4 dünnere Stücke entstehen. Frühlingszwiebel waschen und in Stücke schneiden.
  2. Eine Pfanne heiß werden lassen. Öl hineingeben. Tofu und Fühlingszwiebeln darin anbraten bis der Tofu auf beiden Seiten goldbraun und die Frühlingszwiebelstücke leichte Röststellen haben. Zwiebeln, Sojasoße, Sake, Mirin und Zucker hinzugeben und solange köcheln lassen bis die Zwiebeln glasig sind. Dann das sliced Beef hinzugeben und nur ganz kurz garen bis keine rosa Stellen mehr zu sehen sind (Sojaschnetzel solange köcheln lassenm bis nur noch wenig Flüssigkeit in der Pfanne ist). Pfanne vom Herd nehmen.
  3. Den gekochten Reis auf dem Boden der Bentoboxen verteilen. 1/4 der Box auf dem Reis erst am Rand mit Beni Shoga, dann 2 Stücken Tofu, dann Frühlingszwiebeln und einem halbem gekochtem Ei belegen. Die restlichen 3/4 des Reis mit dem Rindfleisch belegen. Fertig ist das Bento! © Angelina Paustian - Bitte veröffentliche dieses Rezept und meine Fotos nicht einfach auf anderen Seiten oder in den sozialen Medien!
Rezept Hinweise

Beni Shoga kannst du hier kaufen*:

Beni Shoga

Mehr exclusive Rezepte?

Werde mein Patreon: www.patreon.com/mangakochbuch

 

Dieser Blog lebt von euren Spenden! Ihr wollt mehr Anime-Rezepte?

Ihr wollt euch für meine Arbeit bedanken? Gebt mir doch über Ko-fi (Paypal) einen Kaffee aus! Ich würde mich freuen! <3 ^-^

Hier der Ko-Fi Link: https://ko-fi.com/mangakochbuch

Paypal Spende: https://www.paypal.com/donate?token=e-TX71KItB208BPRpvDkiJUG0AdostV8JKxxNaHYRlMcwr9irsqMApLWN-PJUuDVpwLnTnpPWzbb65Jn 

*Über das Anklicken der Links unterstützt ihr das Afflinate Programm von Amazon. Ihr müsst dadurch nicht mehr bezahlen, ich bekomme aber eine kleine Provision wodurch dieser Blog unterstützt wird. Vielen Dank. ^-^

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar