Anime-Rezept: Kandierte Äpfel (Liebesapfel) wie in My Hero Academia

Ihr braucht noch etwas Matsuri-Feeling? Bei uns vor allem auf Jahrmärkten aber auch auf Volksfestern vertreten. In Japan auf den sommerlichen Matsuri sind die leckeren und bekannten kandierten Äpfel zu finden.

In My Hero Academia veranstaltet die U.A. High School ein kleines Schulfest. Passend dazu hat Deku für die kleine, süße Eri ein paar kandierte Äpfel gezaubert, damit sie das Fest richtig genießen kann. Daher zeige ich euch heute, wie man diese leckeren Äpfel selber machen kann.

Anime: My Hero Academia Autor: Kōhei Horikoshi
Anime: My Hero Academia Autor: Kōhei Horikoshi
Rezept drucken
Anime-Rezept: Kandierte Äpfel (Liebesapfel) wie in My Hero Academia
Portionen
Stück
Zutaten
  • 4 rote Äpfel
  • 400 g Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Tafelessig
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Backpapier
  • 4 Cakepopstiele, Lolliestiele oder dicke Holzspieße
Portionen
Stück
Zutaten
  • 4 rote Äpfel
  • 400 g Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Tafelessig
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Backpapier
  • 4 Cakepopstiele, Lolliestiele oder dicke Holzspieße
Anleitungen
  1. Das Backpapier auf einem Teller ausbreiten, der in den Kühlschrank passt und auf dem die Äpfel alle mit Abstand zueinander passen.
  2. Die Äpfel warm abwaschen und mit einem Küchenpapier gut trocknen. Die Apfelstiele herrausdrehen. Die Cakepop-Stiele oben in den Apfel stecken. Sie sollten fest im Apfel sitzen, da wir diesen später beim Kandieren daran festhalten müssen.
  3. Zucker, Wasser und Essig in einen kleinen Topf geben. Alles auf hoher Stufe zum Kochen bringen. Dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, es sollte aber noch blubbernd kochen. Die Zuckermasse ca. 20 Minuten blubbernd kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren und aufpassen dass nichts anbrennt oder karamellfarbend wird. Am Ende muss der Zucker eine Temperatur von 150 C° erreicht haben, damit er schön fest und knackig wird. Helfen kann dabei ein Zuckerthermometer.
  4. Nachdem die Zuckermasse 20 Minuten gekocht hat wird die Lebensmittelfarbe hinzugegeben bis die Masse schön dunkelrot ist. Solange rühren, bis sich die Farbe gut mit dem Zucker gemischt hat. Dann den Topf vom Herd nehmen und warten bis es nicht mehr so stark blubbert. Ansonsten habt ihr kleine Blasen in eurem kandierten Apfel.
  5. Direkt einen Apfel in der Zuckermasse drehen. Den oberen Teil des Apfels mithilfe eines Löffels kandieren. Dazu die Zuckermasse vom Löffel über den Apfel laufen lassen. Alle Seiten des Apfels sollten mit der Zuckermasse bedeckt sein. Den Apfel nochmals über dem Topf noch etwas abtropfen lassen und dann auf das vorbereitete Backpapier stellen. Achtung! Passt auf, dass euch beim Kandieren mit dem Löffel nichts über die Hände läuft! Der Zucker ist super heiß!
  6. Den Teller mit den kandierten Äpfeln in den Kühlschrank stellen und einige Stunden abkühlen/fest werden lassen. © Angelina Paustian - Bitte veröffentliche dieses Rezept und meine Fotos nicht einfach auf anderen Seiten oder in den sozialen Medien!
Rezept Hinweise

Rezepte und Autoren-Leben supporten?

Spende für Zutaten und Küchenequipment! Vielen Dank! ^-^

Direkt einen Wunsch erfüllen?

Hier geht es zu meiner Amazon Wishlist!

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar