Anime-Rezept: Gemüse-Hähnchen-Auflauf wie in Sweetness & Lightning

Gemüse lecker verpacken? Wie das geht wurde in dem Koch-Anime Sweetness & Lightning gezeigt. Ein süßer Anime in dem ein Vater lernt für seine kleine Tochert zu kochen. Leckere Speisen und eine süße Geschichte.

Rezept drucken
Anime-Rezept: Gemüse-Hähnchen-Auflauf wie in Sweetness & Lightning
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Rezepte aus Anime
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Zutaten
  • 600 g Hokkaido Kürbis
  • 2 Karotten
  • 1 kleine Zucchini
  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Paprika rot und grün
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • 100 g Edamame tiefgekühlt
  • 600 g Hühnerbrustfilet
  • 8 Cherrytomaten
  • 200 g geraspelter Edamer
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Brühe
  • 80 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 1 Liter Milch
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Rezepte aus Anime
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Zutaten
  • 600 g Hokkaido Kürbis
  • 2 Karotten
  • 1 kleine Zucchini
  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Paprika rot und grün
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • 100 g Edamame tiefgekühlt
  • 600 g Hühnerbrustfilet
  • 8 Cherrytomaten
  • 200 g geraspelter Edamer
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Brühe
  • 80 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 1 Liter Milch
Anleitungen
  1. Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln schälen. Kürbis gegebenenfalls entkernen und waschen. Paprika, Spargel und Zucchini waschen. Kartoffeln, Spargel, Karotten, Kürbis, Zucchini nd Paprika in kleine Stücke schneiden. Zwiebel in Streifen schneiden. Hähnchenfleisch in Stücke schneiden.
  2. Kartoffeln, Karotten, Edamame und Kürbis in einem Topf mit etwas Salzwasser gar kochen. (Im Anime werden Kartoffeln und Kürbis in der der Pfanne gegart, jedoch finde ich es im Topf deutlich leichter und schneller). Hähnchenstücke in der Pfanne mit dem Olivenöl gar kochen. Zucchini und Paprika mit in der Pfanne anbraten und mit etwas Salz würzen. Alles beiseite stellen.
  3. Für die Soße: Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln in der Butter anbraten. Sobald die Zwiebeln goldbraun sind, das Mehl mit der Butter vermischen. Sobald es kleine Klümpchen gibt etwas Milch mit in den Topf geben und gut vermischen und rühren bis die Flüssigkeit wieder dicker wird. Dann wieder Milch hinzugeben. Solange diesen Vorgang wiederholen, bis die Milch verbraucht ist. Am Schluss noch einen TL Brühe unterrühren. Mit Salz abschmecken.
  4. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Gemüse und Fleisch in einer Auflaufform mischen. Die Soße darüber geben. Mit Käse bestreuen. Die Cherrytomaten auf den Käse setzen. Den Auflauf für 15-20 Minuten im Ofen backen bis der Käse schön braun ist. © Angelina Paustian - Bitte veröffentliche dieses Rezept und meine Fotos nicht einfach auf anderen Seiten oder in den sozialen Medien!
Rezept Hinweise

Ich habe den Aufflauf auch schon ohne Edamame und Spargel zubereitet. Auch dann super lecker! 🙂

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar