Rezept: Tonjiru 豚汁 Schweinefleisch-Misosuppe

Egal ob als Beilage zu einem japanischen Menü oder als deftiger und kräftigender Eintopf. Tonjiru ist eine Variante der japanischen Misosuppe mit vielen herzhaften Aromen und saftig, leckerem Schweinefleisch. Perfekt für kalte Winter-, Herbst-, oder beginnende Frühlingstage.

Rezept drucken
Rezept: Tonjiru 豚汁 Schweinefleisch-Misosuppe
Küchenstil Japanisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1,2 L Dashibrühe oder Wasser + 5 g Dashipulver
  • 400 g Pork Slices oder in sehr dünne Scheiben geschnittener Schweinebauch So dünn wie Bacon nur mit weniger Fett. Am besten den Metzger darum bitten.
  • 1 Stück Zwiebel
  • 200 g Rettich
  • 1 große Karotte
  • 1 Lauchstange
  • 4 Blätter Spitzkohl
  • 1 Aburaage 12cm x 4 cm (frittierter Tofu, im TK Regal des Asiamarktes) Ersatzweise frischer Tofu
  • 1 cm Ingwer
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 5 EL Aka Miso (rote Misopaste)
Küchenstil Japanisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1,2 L Dashibrühe oder Wasser + 5 g Dashipulver
  • 400 g Pork Slices oder in sehr dünne Scheiben geschnittener Schweinebauch So dünn wie Bacon nur mit weniger Fett. Am besten den Metzger darum bitten.
  • 1 Stück Zwiebel
  • 200 g Rettich
  • 1 große Karotte
  • 1 Lauchstange
  • 4 Blätter Spitzkohl
  • 1 Aburaage 12cm x 4 cm (frittierter Tofu, im TK Regal des Asiamarktes) Ersatzweise frischer Tofu
  • 1 cm Ingwer
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 5 EL Aka Miso (rote Misopaste)
Anleitungen
  1. Zwiebel, Rettich und Karotte schälen. Zwiebel in Halbringe, Rettich und Karotte in kleine in etwa gleichgroße Stücke schneiden. Kohlblätter und Lauch waschen. Kohlblätter und Aburaage in dünne Streifen schneiden, Lauch in Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.
  2. Den Ingwer in einem Topf in dem Sesamöl kurz anbraten. Gemüse dazugeben und solange anbraten bis es ein paar Röststellen bekommt. Dashibrühe hinzugeben und aufkochen lassen. Das Gemüse ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dann das Schweinefleisch hinzugeben, zum Kochen bringen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Zum Schluss Misopaste hinzugeben und köcheln lassen, bis sich die Misopaste vollständig aufgelöst hat. Dann Aburaage hinzugeben und servieren. Je nach Firma und Sorte der Misopaste kann es sein, dass ihr 1 EL Misopaste mehr oder weniger benötigt. Probiert einfach, wie es euch am besten schmeckt.
Rezept Hinweise

Ihr braucht noch Zutaten für dieses Rezept? Hier könnt ihr welche kaufen:

Misopaste

Geröstetes Sesamöl

Dashipulver

Über das Anklicken der Links unterstützt ihr das Afflinate Programm von Amazon. Ihr müsst dadurch nicht mehr bezahlen, ich bekomme aber eine kleine Provision wodurch dieser Blog unterstützt wird. Vielen Dank. ^-^

So sieht übrigens das Pork Slices Fleisch aus, welches ich verwendet habe. Ich kaufe meines in der Tiefkühlabteilung meines Asiamarktes.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar