Rezept: Sakura Cupcakes!

Die perfekten Cupcakes für den Frühling! Wunderschöne Kirschblüten Cupcakes für die rosa Zeit des Jahres. Dieser Post ist ein offizielles Rezept zum Hanami Event von KAZÉ Deutschland und enthält Werbung.

Rezept drucken
Rezept: Sakura Cupcakes!
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 80 g Zartbitterschoklade
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 100 g Öl neutrales, z.B. Sonnenblumen oder Rapsöl
  • 100 ml Vollmilch
  • 100 g Schoko Chunks Vollmilch
  • 150 g Schattenmorellen
  • 160 g Butter
  • 250 g Puderzucker
Außerdem:
  • Spritzbeutel mit Sternentülle
  • Backpapier
  • Muffinblech Silikon oder Metall
  • Pürierstab oder Mixer
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 80 g Zartbitterschoklade
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 100 g Öl neutrales, z.B. Sonnenblumen oder Rapsöl
  • 100 ml Vollmilch
  • 100 g Schoko Chunks Vollmilch
  • 150 g Schattenmorellen
  • 160 g Butter
  • 250 g Puderzucker
Außerdem:
  • Spritzbeutel mit Sternentülle
  • Backpapier
  • Muffinblech Silikon oder Metall
  • Pürierstab oder Mixer
Anleitungen
  1. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Ein Backpapier ausbreiten und mit einem Löffel die Schokolade so auf dem Backpapier verteilen, dass 12 einzelne Äste mit Verzweigungen entstehen (Schau dazu auch gerne nochmal im Video oben nach). Die Schoko-Äste an einem kühlen Ort vollständig aushärten lassen.
  2. Für den Teig: Mehl, Zucker, Backpulver und Zimt mischen. Eier, Öl und Vollmilch hinzugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Schoko Chunks unter den Teig rühren. Das Muffinblech ggf. einfetten. Den Teig auf die 12 Mulden im Muffinblech verteilen. Die Muffins bei 180 °C Umluft ca. 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  3. Für die Buttercreme: Die Schattenmorellen mit einem Pürierstab gut durchmixen. Butter und Puderzucker in einer Schüssel solange mit dem Schneebesen eines Handrührgerätes mixen, bis die Mischung cremig und hell wird. Dann das Fruchtpüree hinzugeben und weitermixen. Dies kann einige Zeit dauern, bis sich Fett und Fruchtsaft mischen. Solange Rühren, bis keine "Frucht-Flöckchen" mehr zu sehen sind. Die fertige Creme in den Spritzbeutel mit Sternentülle füllen.
  4. Die Schoko-Äste vorsichtig vom Backpapier lösen. Mit der Sternentülle kleine Blüten aus Creme versetzt auf die Äste auftragen. Die restliche Creme auf den Cupcakes verteilen. Mit einem Messer von oben so durch die Creme und Cupcakes stechen, dass die Äste in den Cupcakes gesteckt werden können. Die Äste vorsichtig und schnell in den Cupcake stecken, sonst könnten sie zwischen den Fingern anfangen zu schmelzen. Die Cupcakes mit einer Haube bis zum Verzehr abdecken.
Rezept Hinweise

Passende Anime und Lesestoff zu dieser süßen Köstlichkeit?

A Silent Voice hier ansehen:

Our Precious Conversations hier ansehen:

 

Über das Anklicken der Links unterstützt ihr das Afflinate Programm von Amazon. Ihr müsst dadurch nicht mehr bezahlen, ich bekomme aber eine kleine Provision wodurch dieser Blog unterstützt wird. Vielen Dank. ^-^

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar