Rezept: Kürbispudding Spinnen! Halloween Snacks

Leckere, japanische und gruselige Snacks zu Halloween? Dieser Post enthält Werbung durch Markennennung und Manga Nennungen. Hier findest du die offiziellen Rezepte zu unserer Kazé x Mangaküche Kooperation.

Die perfekten Snacks für einen gruseligen Filmabend mit Freunden oder der Famile.

Rezept drucken
Rezept: Kürbispudding Spinnen! Halloween Snacks
Menüart Snack
Küchenstil Fantasy Küche
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 26 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 7 Platten Blätterteig 1 Scheibe ca. 75 g
  • 250 g Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Zucker
  • 1 Tüte Bourbon Vanillezucker ca. 7 g
  • 1/2 TL Zimt
  • 300 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 Tüte Vanille-Puddingpulver 37 g
  • Schwarze Lebensmittelfarbe Paste
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • 2 EL Puderzucker
Menüart Snack
Küchenstil Fantasy Küche
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 26 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 7 Platten Blätterteig 1 Scheibe ca. 75 g
  • 250 g Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Zucker
  • 1 Tüte Bourbon Vanillezucker ca. 7 g
  • 1/2 TL Zimt
  • 300 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 Tüte Vanille-Puddingpulver 37 g
  • Schwarze Lebensmittelfarbe Paste
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • 2 EL Puderzucker
Anleitungen
  1. Den Hokkaidokürbis ggf. waschen und entkernen. 250 g Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und mit 2 EL Zucker und Wasser in einem Topf gar kochen, bis er weich ist. Wenn er sich mit einer Gabel zerdrücken lässt, ist der Kürbis bereit. Das Wasser abgießen und den Kürbis mit einem Pürierstab oder einem Kartoffelstampfer zu Mus verarbeiten. Bourbon Vanillezucker und Zimt unter das Kürbismus mischen und gut umrühren.
  2. Das Vanillepuddingpulver mit 2 EL Zucker und etwas Milch in einer Schüssel mischen. Die restliche Milch in einem Topf aufkochen, dann direkt vom Herd nehmen und unter rühren das angerührte Puddingpulver in den Topf geben. Solange rühren, bis ein Pudding entstanden ist. Das Kürbismus mit in den Pudding geben und alls verühren, bis ein gleichmäßiger Kürbispudding entstanden ist.
  3. Die Blätterteigplatten ggf. 10 Minuten auftauen lassen. Eine der Platten der Länge nach halbieren und dann in insgesamt 48 gleichgroße Streifen schneiden. Um die restlichen Blätterteigplatten zu füllen: Auf einer Seite des Blätterteigs etwas Kürbispudding geben. Den Bläterteig über den Pudding umklappen und die Seiten festdrücken. Dadurch entsteht ein gefülltes Quadrat. Die Seiten des Quadrates nun so nach unten umbiegen, dass eine runde Form entsteht. Bitte siehe dir für diesen Schritt auch das Rezeptvideo an, dadurch ist die Faltanleitung besser zu verstehen.
  4. Die runden Blätterteigkörper auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. An die Seiten jedes Blätterteigpackets kommen jeweils 4 Blätterteigstreifen. Dadurch hat unsere Spinne insgesamt 8 Beine. Die Beine von unten gut an den Körper der Spinne pressen. Die schwarze Lebensmittelfarbe mit einem Backpinsel auf dem Körper und den Beinen der Spinne auftragen. Die Spinnen für 16-18 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze im Backofen backen.
  5. Puderzucker mit der roten Lebensmittelfarbe und ganz wenig Wasser mischen. Die fertig gebackenen Spinne aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen. Mit dem roten Zuckerguss Augen auf die Spinnen malen.
Rezept Hinweise

Ihr braucht noch gruselige Anime und Manga für Halloween?

Hier unsere Auswahl:

            

Über das Anklicken der Links unterstützt ihr das Afflinate Programm von Amazon. Ihr müsst dadurch nicht mehr bezahlen, ich bekomme aber eine kleine Provision wodurch dieser Blog unterstützt wird. Vielen Dank. ^-^

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar