Rezept: Hexenkessel! Halloween Snacks

Leckere, japanische und gruselige Snacks zu Halloween? Dieser Post enthält Werbung durch Markennennung und Anime Nennung. Hier findest du die offiziellen Rezepte zu unserer Kazé x Mangaküche Kooperation.

Die perfekten Snacks für einen gruseligen Filmabend mit Freunden oder der Famile.

Rezept drucken
Rezept: Hexenkessel! Halloween Snacks
Menüart Snack
Küchenstil Fantasy Küche
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 6 Stück Salzstangen
  • 50 g Spaghetti
  • 1 Blatt Nori
  • Öl zum Frittieren
  • 200 g Kräuter Schmelzkäse
  • 125 g Schinkenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Quark
  • 2 TL Schnittlauch gehackt
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • Pfeffer
  • 6 Stück braune, runde Brötchen
  • 6 Stück Fruchtgummi Stangen mit weichem Kern (z.B. Colastangen von Haribo, Werbung)
  • 12 Stücke Spaghetti
Menüart Snack
Küchenstil Fantasy Küche
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 6 Stück Salzstangen
  • 50 g Spaghetti
  • 1 Blatt Nori
  • Öl zum Frittieren
  • 200 g Kräuter Schmelzkäse
  • 125 g Schinkenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Quark
  • 2 TL Schnittlauch gehackt
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • Pfeffer
  • 6 Stück braune, runde Brötchen
  • 6 Stück Fruchtgummi Stangen mit weichem Kern (z.B. Colastangen von Haribo, Werbung)
  • 12 Stücke Spaghetti
Anleitungen
  1. Für die Hexenbesen: Die Spaghetti in kurze Stücke brechen, sodass ihre Länge an den Salzstangen wie Besenborsten aussehen. Das Nori in 6 lange, dünne Streifen schneiden. Umso länger, desto besser hält es. Einen Finger in etwas Wasser tunken und über die Noristreifen ziehen, sodass sie leicht feucht sind. Die Spaghetti so an die Salzstangen halten, dass es aussieht wie bei einem Besen. Am oberen Ende einen Noristreifen um den Spaghettibesen wickeln und fest andrücken. Vorsichtig hinlegen und kurz trocknen lassen.
  2. Währenddessen den Topf zum Frittieren vorbereiten und mit Öl füllen. Junge Köche/innen sollten diesen Schritt unbedingt mit den Eltern machen. Das Öl im Topf auf mittlerer Hitze warm werden lassen. Nicht zu heiß werden lassen, da sich das Öl sonst entzünden könnte. Um zu testen, ob das Öl schon warm genug ist einen Holzschaschlikspieß in das Öl halten. Bilden sich um diesen Blasen, ist das Öl bereit.
  3. Nun nur den Nudelteil des Besens vorsichtig und kurz in das Öl halten, bis sich die Nudeln etwas biegen. Wird es zu lange ins Fett gehalten, könnte die Salzstange zu weich werden. Dann sofort auf ein mit Küchenpapier belegten Teller legen und abkühlen lassen. Zum besseren Verständnis könnt ihr auch gerne das Rezeptvideo dazu ansehen. 🙂
  4. Für die Hexenkessel: Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Schinkenwürfel in einer Pfanne auf mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann den Schmelzkäse hinzugeben und auf niedriger Stufe schmelzen lassen.
  5. Den Quark in eine Schüssel geben und mit der Schmelzkäsesoße, Schnittlauch, grüner Lebensmittelfarbe und nach Belieben mit etwas Pfeffer mischen.
  6. Von den Brötchen den oberen Deckel abschneiden, sodass eine Art Kessel entsteht. Das weiche Innere des Brötchens mit den Fingern an den Rand drücken. Den Kessel mit der grünen Soße füllen. Links und rechts am Brötchenrand eine kurze Spaghetti in das Brötchen stecken, sodass noch ein Teil der Nudel herausschaut. Auf diesen Teil die Fruchtgummi Stange stecken, sodass sich ein Bogen ergibt. Den Hexenbesen auf dem Kessel anrichten.
Rezept Hinweise

 

Du suchst noch nach schaurig schönen Animes für die Nacht der Nächte?

Unsere Empfehlungen:

              

Über das Anklicken der Links über die Bilder unterstützt ihr das Afflinate Programm von Amazon. Ihr müsst dadurch nicht mehr bezahlen, ich bekomme aber eine kleine Provision wodurch dieser Blog unterstützt wird. Vielen Dank. ^-^

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar