Rezept: ガーリックチキン Knoblauch-Hähnchen

Ihr liebt Hähnchen? Ihr liebt Knoblauch? Dann ist dies genau das richtige Rezept für euer japanisches Menü! Entweder mit verschiedenen Beilagen und Reis servieren oder einfach nur als Donburi auf einer großen Schale Reis.

Rezept drucken
Rezept: ガーリックチキン Knoblauch-Hähnchen
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Japanisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 400 g Hühnchenbrustfilet
  • 5 EL Sojasoße
  • 3 EL Mirin
  • 3 EL Honig
  • 1 TL Dashipulver
  • 2 EL weiße Sesamsamen
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 8 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Schnittlauch
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Japanisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 400 g Hühnchenbrustfilet
  • 5 EL Sojasoße
  • 3 EL Mirin
  • 3 EL Honig
  • 1 TL Dashipulver
  • 2 EL weiße Sesamsamen
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 8 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Schnittlauch
Anleitungen
  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Sojasoße, Honig, Mirin und Dashi in einer Schüssel mischen und abgedeckt eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Währenddessen die Knoblauchzehen schälen.
  2. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehen von allen Seiten anbraten, sodass sie leicht bräunlich sind. Die Sesamsamen dazugeben und kurz mitbraten. Dann Das Fleisch samt der ganzen Marinade in die Pfanne geben. Alles zum Kochen bringen und solange einköcheln lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist und die Marinade schön am Fleisch glänzt.
  3. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Schnittlauch unter das Fleisch rühren. Direkt auf Reis oder zu einem japanischen Menü servieren.
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar