Anime Rezept! Emilias gefüllte Picknick-Ecken wie in Re:Zero!

Ein herrliches Picknick am Wald mit Freunden und Familie. Diese schöne Szene bietet sich mit Emilia in Re:Zero. In diesem Anime wird eher selten etwas gegessen, aber diesen kleinen Augenblick konnte ich rausfischen. 😀 Ich liebe diesen Anime total! Und bin daher super glücklich, dass ich euch heute mein Rezept dazu vorstellen kann!

Anime: Re:Zero – Starting Life in Another World Autor: Tappei Nagatsuki

Die Picknick Szene hat mich direkt inspiriert und ich bin sofort an den Herd geflizt. Da in einer vorherigen Folge gezeigt wurde, dass Emilia als Kind zum Nachmittagssnack Nüsse bekommen hatte, habe ich mich für gefüllte Taschen mit einer herzhaften Haselnuss-Frischkäsecreme und Waldkräutern in Form von Schnittlauch entschieden. Ich hoffe sie werden euch genauso gut schmecken wie mir!

Anime: Re:Zero – Starting Life in Another World Autor: Tappei Nagatsuki
Anime: Re:Zero – Starting Life in Another World Autor: Tappei Nagatsuki
Rezept drucken
Emilias gefüllte Picknick-Ecken mit herzhafter Haslnuss-Frischkäsecreme
Menüart Beilagen, Bento, Snack
Küchenstil Rezepte aus Anime
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Teig:
  • 10 g Trockenhefe
  • 400 g Mehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
Füllung:
  • 170 g Frischkäse, natur
  • 40 g Haselnüsse gehackt & geröstet
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g geraspelter Gouda
  • 2 EL Schnittlauch, gehackt
Menüart Beilagen, Bento, Snack
Küchenstil Rezepte aus Anime
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Teig:
  • 10 g Trockenhefe
  • 400 g Mehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
Füllung:
  • 170 g Frischkäse, natur
  • 40 g Haselnüsse gehackt & geröstet
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g geraspelter Gouda
  • 2 EL Schnittlauch, gehackt
Anleitungen
  1. Für den Teig: Mehl, Trockenhefe, Olivenöl, Salz, Zucker und Wasser mischen und mit den Knethacken eines Handrührgerätes mind. 4 Minuten kneten. Mit einem sauberen Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.
  2. Für die Füllung: Frischkäse, Haselnüsse, Knoblauchpulver und Salz in einer Schale mischen.
  3. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze voreizen. Nachdem der Teig aufgegangen ist, ihn in 12 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einem kleinen, flachen Quadrat formen. Einen Teelöffel Füllung in die Mitte setzen und den Teig so über die Füllung klappen, dass ein Dreieck entsteht. (Ecke auf Ecke). Dies bei jedem Teigstück machen.
  4. 6 Teig-Dreiecke mit etwas Abstand auf einem Backblech verteilen (entweder auf 2 Blechen gleichzeitig backen, oder nacheinander). Die Teig Ecken mit Käse bestreuen und für 20 Minuten im Backofen backen.
  5. Nach dem Backen direkt aus dem Ofen nehmen und mit dem gehackten Schnittlauch bestreuen.
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar