Rezept: Kawaii Schoko-Osterbrot!

Ein fluffiges, leckeres Schokobrot, welches sogar noch gesund ist! Lasst euch dieses niedliche Brot zu eurem Oster-Brunch schmecken! Es ist einfach gemacht und passt super zu Butter, Marmelade oder für die ganz harten Schoko-Fans mit Schokoaufstrich! 😀

Mal anders als Bärchen oder auch klassisch als Osterhase machbar!

Rezept drucken
Rezept: Kawaii Schoko-Osterbrot!
Menüart Feiertagsküche
Küchenstil Feiertagsküche
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Brot
Zutaten
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 3 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 10 g Trockenhefe
  • 300 ml Vollmilch Ich habe 3,8% genommen
  • 50 g weiche Butter
  • 100 g Zartbitter Schoko Chunks etwas großer als Schokotropfen
  • Puderzucker zum Verzieren
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Weiße- und Zartbitterschokolade
Menüart Feiertagsküche
Küchenstil Feiertagsküche
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Brot
Zutaten
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 3 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 10 g Trockenhefe
  • 300 ml Vollmilch Ich habe 3,8% genommen
  • 50 g weiche Butter
  • 100 g Zartbitter Schoko Chunks etwas großer als Schokotropfen
  • Puderzucker zum Verzieren
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Weiße- und Zartbitterschokolade
Anleitungen
  1. Mehl, Trockenhefe, Zucker, Ei, weiche Butter und Milch in einer Schüssel geben. Mit den Knethacken eines Rührgerätes den Teig mind. 4 Minuten durchkneten. Dann die Schoko Chunks in die Schüssel geben und noch kurz unterrühren, sodass sie sich im Teig gleichmäßig verteilen. Die Schüssel mit einem sauberen Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen (Nicht zu sehr warmer Ort, sonst schmelzen die Schoko Chunks :D).
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig in eine große, eine mittlere, eine kleinere und eine ganz kleine Kugel aufteilen. Aus der großen Kugel den Körper mit Armen und Beinen formen. Aus der mittleren einen runden Kopf formen und oben an den Körper andrücken. Die kleine Kugel halbieren und zwei Ohren daraus formen. Für einen Hasen die Ohren lang und unten etwas dicker als oben machen. Für einen Bären die Ohren überall ca. gleichdick und nicht ganz so länglich machen. Aus der Minikugel eine ovale Schnauze formen und in der Mitte des Kopfes platzieren.
  3. Das Blech in den Ofen schieben und bei 180 C° Ober-/Unterhitze ca. 25-30 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wer mag kann die Fellfarbe des Hasen/Bären mit Puderzucker weiß machen. Dazu etwas Puderzucker an die Stellen auftragen und sanft verreiben. Für Mund, Ohren und Verzierungen etwas Puderzucker mit wenig Wasser und rosa Lebensmittelfarbe mischen. Mit geschmolzener Schokolade können Augen, Nase und Mund gezeichnet werden. Für die Verzierungen eignen sich am besten zwei Spritztüten mit sehr kleiner Öffnung.
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar