Anime Rezept: Zitronen Burger wie in Boruto

Heute gibt es für euch einen leckeren Burger empfunden nach dem Zitronen Burger wie man ihn in Boruto finden kann. Natürlich nicht super sauer, sondern so, dass man sehr gut und lecker essen kann. ^-^

Anime: Boruto Next Generation Autor: Ukyō Kodachi
Masashi Kishimoto
Rezept drucken
Anime Rezept: Zitronen Burger wie in Boruto
Menüart Snack
Küchenstil Rezepte aus Anime
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Burger
Zutaten
  • 3 Zitronen Bio
  • 150 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 4 Brioche Burgerbrötchen
  • 4 Hamburger Patties tk oder selbstgemacht aus 500 g Rinderhackfleisch Hackfleisch Veggie Alternative: abgetropfter Tofu
  • 200 g Sourcreme
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Senf
  • 60 g Ruccola
  • Ketchup, Salz, Pfeffer, Pflanzenöl
Menüart Snack
Küchenstil Rezepte aus Anime
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Burger
Zutaten
  • 3 Zitronen Bio
  • 150 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 4 Brioche Burgerbrötchen
  • 4 Hamburger Patties tk oder selbstgemacht aus 500 g Rinderhackfleisch Hackfleisch Veggie Alternative: abgetropfter Tofu
  • 200 g Sourcreme
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Senf
  • 60 g Ruccola
  • Ketchup, Salz, Pfeffer, Pflanzenöl
Anleitungen
  1. 2 Zitronen heiß abwaschen. Dann in dünne Scheiben schneiden. Mit der Schale haben die Zitronen später auf dem Burger einen etwas bitteren Touch. Wer das überhaupt nicht mag kann die Schale auch entfernen, sollte die Zitronenscheiben dann aber etwas dicker schneiden. Einen Topf mit dem Zucker und Wasser füllen und zum Kochen bringen. Zitronenscheiben mit Schale ca. 10 Minuten und ohne Schale ca. 2 Minuten darin kochen. Die Scheiben aus dem Sud nehmen und auf einen Teller legen.
  2. Den Ruccola waschen und abtropfen lassen. Die Sourcreme mit Honig, Senf und etwas Salz, Pfeffer mischen. 1 Zitrone in Ringe schneiden und schälen.
  3. Die Patties nach Anleitung in der Pfanne braten oder das Rinderhackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in 4 gleichgroße Stücke aufteilen, fest zusammendrücken und in der Pfanne flach in etwas Öl braten.
  4. Nach Belieben die Burgerbötchen etwas im Ofen erwärmen. Auf dem unteren Burgerbrötchen etwas Ketchup verstreichen. Dann das Fleisch/Tofu darauf legen, ein paar Zitronenscheiben auf das Fleisch, davon 1-2 ungekochte Zitronenscheiben für den sauren Effekt, dann Ruccola und zum Schluss mit der Sourcremesoße belegen und den Burgerdeckel aufsetzen. Direkt genießen. ©Angelina Paustian - Bitte veröffentliche dieses Rezept und meine Fotos nicht einfach auf anderen Seiten oder in den sozialen Medien!
Rezept Hinweise

Mehr exclusive Rezepte?

Werde mein Patreon: www.patreon.com/mangakochbuch

Dieser Blog lebt von euren Spenden! Ihr wollt mehr Anime-Rezepte?

Ihr wollt euch für meine Arbeit bedanken? Gebt mir doch über Ko-fi (Paypal) einen Kaffee aus! Ich würde mich freuen! <3 ^-^

Hier der Ko-Fi Link: https://ko-fi.com/mangakochbuch

Paypal Spende: https://www.paypal.com/donate?token=e-TX71KItB208BPRpvDkiJUG0AdostV8JKxxNaHYRlMcwr9irsqMApLWN-PJUuDVpwLnTnpPWzbb65Jn 

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar