Anime-Rezept: Jujutsu Kaisen Halloween Special! Sukuna Finger Pasta

Werbung. Hier das offizielle Rezept zum KAZÉ Halloween Spuktakel Stream. Die gruselig, leckere Sukuna Finger Pasta mit blutigen Nudeln und schwarzer Knoblauch-Käse Soße! ^-^

Rezept drucken
Anime-Rezept: Jujutsu Kaisen Halloween Special! Sukuna Finger Pasta
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Rezepte aus Anime
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Sukuna Finger
  • 1 Hühnerbrustfilet
  • 100 g bacon
  • 8-12 Mandelblättchen, die mit schwarzer Lebensmittelfarbe angemalt wurden
Schwarze Käse-Knoblauch-Soße
  • 300 ml Wasser
  • 5 EL schwarze Sesamsamen
  • 60 g Parmesan
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Sojasoße
  • 30 g Mehl
  • 30 g Butter
Pasta
  • 500 g Spaghetti
  • Salz
  • Rote Lebensmittelfarbe
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Rezepte aus Anime
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Sukuna Finger
  • 1 Hühnerbrustfilet
  • 100 g bacon
  • 8-12 Mandelblättchen, die mit schwarzer Lebensmittelfarbe angemalt wurden
Schwarze Käse-Knoblauch-Soße
  • 300 ml Wasser
  • 5 EL schwarze Sesamsamen
  • 60 g Parmesan
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Sojasoße
  • 30 g Mehl
  • 30 g Butter
Pasta
  • 500 g Spaghetti
  • Salz
  • Rote Lebensmittelfarbe
Anleitungen
  1. Das Hünerbrustfilet in mehrere lange, spitze Dreiecke schneiden, die ungefähr fingerdick sind. Die Fleischstücke mit dem Bacon umwickeln, sodass sie ein dünnes Ende (Fingerspitze) haben. Die Finger in einer Pfanne bei niedriger Hitze anbraten. Sie sollten gar, aber nicht braun und kross werden. So sehen sie am meisten aus wie Sukunas Dämonenfinger. Die abgebratenen Finger bei 50 °C im Backofen warmhalten.
  2. Für die Soße: Die Sesamsamen im Wasser mit einem Pürierstab mixen (oder Standmixer). Dann Knoblauchzehe und Gemüsebrühe hinzugeben und nochmals gut durchmixen, bis die Sesamsamen sehr klein geworden sind. In einem Topf die Butter schmelzen lassen, dann das Mehl zur Butter geben und gut mischen. Sofort etwas von dem Sesamwasser hinzugeben und gut umrühren. Das Sesamwasser unter ständigem rühren nach und nach in den Topf geben, bis alles aufgebraucht ist. Dann Sojasoße und Parmesankäse hinzugeben und unterrühren. Währenddessen können parallel auch die Spaghetti schon zubereitet werden.
  3. Für die Pasta das Salzwasser wie üblich zum Kochen bringen. Dann die rote Lebensmittelfarbe ins Wasser geben. Die Nudeln hinzugeben und nach Packungsanleitung gar kochen. Nudeln mit den Fingern und der Soße servieren.© Angelina Paustian - Bitte veröffentliche dieses Rezept und meine Fotos nicht einfach auf anderen Seiten oder in den sozialen Medien!
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar