Anime-Rezept: Herzhafte Pie wie in Attack on Titan!

-Wer von euch den Anime zu Attack on Titan gesehen hat erinnert sich sicherlich an die Stelle in der die Gruppe wiedertrifft und das gerade beim Essen einer leckeren Pie! Und da die Titanen nun eher weniger ein Problem sind und Viehzucht wieder funktionieren sollte, dachte ich dass eine herzhafte Pie sehr passend ist. Vor allem, weil sie auch einfach uuuuultra lecker geworden ist. Sowohl warm, als auch im kalten Zustand. Natürlich gibt es auch wieder eine Veggie-Variante. ^-^

Rezept drucken
Anime-Rezept: Herzhafte Pie wie in Attack on Titan!
Menüart Hauptgericht, Snack
Küchenstil Rezepte aus Anime
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Pastete mit 26 cm
Zutaten
  • 500 g Rinderhackfleisch Veggie: frische vegetarische Hackalternative
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Panko
  • 100 ml Sahne
  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 150 g Erbsen tiefgekühlt
  • 1 Stange Lauch
  • 1 EL Thymian
  • 3 EL Wocestersoße
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 Eier
  • 2 Blätterteig auf der Rolle je Blätterteig 40x24 cm
  • Salz, Pfeffer
Menüart Hauptgericht, Snack
Küchenstil Rezepte aus Anime
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Pastete mit 26 cm
Zutaten
  • 500 g Rinderhackfleisch Veggie: frische vegetarische Hackalternative
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Panko
  • 100 ml Sahne
  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 150 g Erbsen tiefgekühlt
  • 1 Stange Lauch
  • 1 EL Thymian
  • 3 EL Wocestersoße
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 Eier
  • 2 Blätterteig auf der Rolle je Blätterteig 40x24 cm
  • Salz, Pfeffer
Anleitungen
  1. Eine Spingform mit Backpapier am Boden belegen und den Rand einfetten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden.
  2. Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Knoblauchwürfel, Panko, Sahne, gehackte Petersilie, geriebenen Parmesan, Erbsen, Lauchringe, Thymian, Wocestersoße, Sojasoße, etwas Salz und Pfeffer und 1 Ei in einer großen Schüssel zu einem gleichmäßigen Teig mischen.
  3. Die Spingform mit einem der Blätterteige auslegen. Da der Teig rechteckig ist, wird auf einer Seite zu viel und auf der anderen Seite zu wenig Teig am Rand sein. Auf der zu-viel-Teig-Seite soviel Teig abschneiden, dass der verbleibende Teig noch bis zur Mitte des Rands gehts. Den abgeschnittenen Teig auf der anderen Seite an den Teig am Boden anlegen, sodass überall in der Form der Blätterteig gleichhoch am Rand ist.
  4. Die Hackmasse auf den Blätterteig in die Form geben und gleichmäßig verteilen. Den 2. Blätterteig in gleichgroße Streifen schneiden. Die Streifen in einem Korbgeflechtmuster auf der Hackmasse anlegen. Am Rand gut an den anderen Teig andrücken. Das andere Ei mit einer Gabel verquirrlen und mit einem Backpinsel auf dem Korbgeflechtmuster-Teigstreifen aufpinseln.
  5. Die Pastete bei 200 °C Umluft für 60 Minuten backen. Dann vorsichtig auf der Form lösen. Wenn es sehr klebt ein Messer vorsichtig zur Hilfe nehmen. Entweder warm oder abgekühlt z.B. für ein Picknick genießen. © Angelina Paustian - Bitte veröffentliche dieses Rezept und meine Fotos nicht einfach auf anderen Seiten oder in den sozialen Medien!
Rezept Hinweise

Werde mein Patreon: www.patreon.com/mangakochbuch

 

Dieser Blog lebt von euren Spenden! Ihr wollt mehr Anime-Rezepte?

Ihr wollt euch für meine Arbeit bedanken? Gebt mir doch über Ko-fi (Paypal) einen Kaffee aus! Ich würde mich freuen! <3 ^-^

Hier der Ko-Fi Link: https://ko-fi.com/mangakochbuch

Paypal Spende: https://www.paypal.com/donate?token=e-TX71KItB208BPRpvDkiJUG0AdostV8JKxxNaHYRlMcwr9irsqMApLWN-PJUuDVpwLnTnpPWzbb65Jn 

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar