Anime Rezept: Bang Bang Ji Chicken wie in Campfire Cooking in Another World with My Absurd Skill

Hey Mochis!

Heute gibt es für euch einen unglaublich leckeren Hähnchensalat! Das Bang Bang Chicken habe ich neulich im Anime entdeckt und musste mich direkt an die Zeit in Japan erinnern. Mein Chef hat das öfter mal für uns gemacht. ^-^ Es ist eigentlich auch perfekt für diese Jahreszeit. Im April kann es eiskalt oder auch richtig warm sein. Aber ab jetzt werden die Tage generell wieder wärmer und da eignet sich dieser Salat total.

Extratipp: Mischt ein paar gekochte Nudeln dazu und ihr habt einen tollen Nudelsalat! Mit Käsewürfeln ist es dann die Extrakrönung!

Anime: campfire cooking in another world with my absurd skill
Autor: by Ren Eguchi Illustrated by Akagishi K
Lizensiert by Crunchyroll
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Rezept drucken
Anime Rezept: Bang Bang Ji Chicken wie in Campfire Cooking in Another World with My Absurd Skill
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 600 g Hähnchenburstfilet
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 Scheiben Ingwer
  • 3 große, reife Tomaten
  • 1 Salatgurke
Dressing
  • 3 EL Tahini (Sesampaste)
  • 3 EL Sojasoße
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 2 EL weiße Sesamsamen
  • 2 EL Su (Reisessig)
  • Chiliöl und japanischer Pfeffer nach Belieben
  • Salz
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 600 g Hähnchenburstfilet
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 Scheiben Ingwer
  • 3 große, reife Tomaten
  • 1 Salatgurke
Dressing
  • 3 EL Tahini (Sesampaste)
  • 3 EL Sojasoße
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 2 EL weiße Sesamsamen
  • 2 EL Su (Reisessig)
  • Chiliöl und japanischer Pfeffer nach Belieben
  • Salz
Anleitungen
  1. Das Hächnebrustfilet in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Ingwer, eine Prise Salz und Frühlingszwiebeln mit in den Topf geben und zum Kochen bringen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen bis es gar ist. Aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.
  2. Gurke und Tomaten waschen. Gurke in Scheiben, dann die Scheiben in Streifen schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. Das Hähnchenbrustfilet mit den Händen in kleine Stücke zupfen.
  3. Tahini, Sojasoße, Zucker, Sesamöl, weiße Sesamsamen und Su in einer Schale mischen. Nach belieben mit Pfeffer, Chiliöl und Salz würzen und abschmecken.
  4. Zuerst Tomatenscheiben, dann Gurkenscheiben und dann Hähnchenfleisch auf einem Teller stablen. Mit Dressing beträufeln. Extratipp: Mit gekochen Nudeln und Käsewürfeln ergibt es auch einen super leckeren Nudelsalat für Partys, Bento oder einfach so. ©Angelina Paustian - Bitte veröffentliche dieses Rezept (Auch nicht in abgewandelter Form) und meine Fotos nicht einfach auf anderen Seiten oder in den sozialen Medien!
Rezept Hinweise

Mehr exclusive Rezepte?

Werde mein Patreon: www.patreon.com/mangakochbuch

Dieser Blog lebt von euren Spenden! Ihr wollt mehr Anime-Rezepte?

Ihr wollt euch für meine Arbeit bedanken? Gebt mir doch über Ko-fi (Paypal) einen Bubble Tea aus! Ich würde mich freuen! <3 ^-^

Hier der Ko-Fi Link: https://ko-fi.com/mangakochbuch

Paypal Spende:https://www.paypal.com/paypalme/mangakochbuch

*Über das Anklicken der Links unterstützt ihr das Afflinate Programm von Amazon. Ihr müsst dadurch nicht mehr bezahlen, ich bekomme aber eine kleine Provision wodurch dieser Blog unterstützt wird. Vielen Dank. ^-^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.