Rezept: Gebrannte Mandel Brownie Kuchen
Portionen
126 cm Springform
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Portionen
126 cm Springform
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Zutaten
Teig
  • 100g Mehl
  • 125g Butter
  • 130g Zucker
  • 3 Eier
  • 2EL Backkakao
  • 1/2Päckchen Backpulver
  • 100g Schokotropfen zartbitter
  • 1/4TL Zimt
Creme Füllung
  • 200ml Milch
  • 200g Schmand
  • 200g Sahne
  • 6EL Zucker
  • 1Tütchen Sahne Puddingpulver
Gebrannte Mandel Schicht
  • 50g Mandeln gehobelt
  • 100 g Zucker
  • 1TL Butter
  • 50g Puderzucker
  • ein paar Tropfen Milch
  • ein paarTropfen Bittermandelaroma(aus Fläschen)
Anleitungen
  1. Eine 26 cm Springform auf dem Boden mit Backpapier belegen. Den Rand der Form innen einfetten.
  2. Teig: Alle Zutaten, außer die Schokotropfen, für den Teig zu einem glatten Teig rühren. Schokotropfen dann unterrühren. Den Teig auf dem Boden der Springform verteilen und im Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten auf mittlerer Stufe backen. Dann abkühlen lassen.
  3. Cremefüllung: 4 EL der Milch mit dem Zucker und dem Puddingpulver glatt rühren. Restliche Milch mit dem Schmand in einem kleinen Topf verrühren und zum Kochen bringen. Dabei ab und zu rühren. Sobald der Milchmix kocht den Puddingpulver-Mix unter rühren (am besten Schneebesen) in den Topf geben. Rühren bis es dickflüssig wird dann vom Herd nehmen. Den Pudding abkühlen lassen bis er nur noch lauwarm ist.
  4. Die Sahne steif schlagen und unter den lauwarmen Pudding heben. Sollte sie schmelzen ist der Pudding noch zu heiß, dann noch etwas warten. Sollten klümpchen entstehen einfach etwas länger die Sahne unterheben und vorsichtig rühren. Die fertige Creme auf den gebackenen Boden in der Springform geben.
  5. Für die gebrannten Mandeln: Butter und Zucker in eine Pfanne geben. Mandeln abwiegen und daneben stellen. Die Pfanne erhitzen und Butter und Zucker schmelzen lassen bis der Zucker hellbraun wird. Falls nötig rühren. Sobald der Zucker an einer Stelle hellbraun wird die Pfanne vom Herd nehmen und rühren bis alles hellbraun ist. Dann die Mandeln unterheben. Sobald alle Mandeln mit Zucker bedeckt sind diese in Flöckchen auf die Kuchencreme geben. Am besten immer etwas Platz dort lassen wo man später die Stücke schneiden will. Denn die Mandeln sind schön hart und kross wie auf dem Weihnachtsmarkt. Die lassen sich auf der Creme später schlecht schneiden. Deswegen nicht vollflächig den Kuchen bedecken. 🙂
  6. Für den Zuckerguss: Puderzucker mit ein paar Tropfen Milch und zwei bis 3 Tropfen Bittermandel Aroma mischen. Lieber etwas zu wenig Milch, dann rühren und dann noch ein paar Tropfen Milch verwenden. Wenn der Zuckerguss eine dicke Konsistenz hat ihn über den Kuchen nach Belieben verteilen. Den Kuchen in den Kühlschrank stellen bis zum Servieren. Aber mindestens 1 Stunde. Lasst es euch schmecken!
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]