Anime Rezept! Charlotte Cake wie in Black Butler
Portionen Vorbereitung
126 cm Torte 40Minuten
Wartezeit
4Stunden
Portionen Vorbereitung
126 cm Torte 40Minuten
Wartezeit
4Stunden
Zutaten
  • 275g Löffekbiskuit Kekse
  • 60g weiße Schokolade
  • 140g Butter
  • 250ml Milch
  • 800g Sahne
  • 2Stück Vanilleschoten
  • 1Tüte gemahlene Gelantine
  • 6 Eigelb
  • 200g Zucker
  • 1Tüte Bourbon Vanillezucker
  • 2Stück Bananen
  • Nach beliebten: frisches Obst zum Verzieren
Anleitungen
  1. Eine 26 cm Springform vorbereiten und den Boden mit Backpapier auslegen. Das überschüssige Backpapier, welches an Seiten rausschaut außen an der Form nach oben klappen.
  2. Ca. 125 g der Kekse halbieren. Die Kekshälften rundherum am Rand der Backform aufstellen, sodass die runde Seite nach oben steht und die abgebrochene Seite unten auf dem Backpapier steht. Die ganze Backform sollte am Ende am Rand mit den Kekshälften ausgestattet sein.
  3. Die restlichen Kekse in einer Schüssel mit den Händen zu kleinen Krümeln zerdrücken. Weiße Schokolade und Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze unter rühren schmelzen lassen. Die geschmolzene Schoko-Butter mit den Kekskrümeln gut mischen. Die Keksmasse auf dem Boden der Springform gleichmäßig bis zum Keksrand verteilen. Die Kekse am Rand können so auch etwas stabilisiert werden.
  4. Die gemahlene Gelantine mit 6 EL Wasser in einer kleinen Schale verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker kurz verrühren. Die Vanilleschoten aufschneiden und das Mark aus beiden Schoten auskratzen.
  5. Vanillemark, Vanilleschoten, Milch und 100 g Sahne in einen kleinen Topf geben und vorsichtig aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Vanilleschoten rausfischen. Das Zucker-Eigelb unter rühren in den Topf geben und den Topf zurück auf die Herdplatte stellen. Auf mittlerer Hitze und unter ständigem rühren die Mischung wieder aufwärmen lassen. Dabei ganz genau aufpassen! Es darf nicht anfangen zu kochen! Sobald die Masse etwas dickflüssig wird sofort vom Herd nehmen! Dann die gequollene Gelantine in den Topf mit der warmen Flüssigkeit geben und rühren bis sie sich aufgelöst hat. Den Topf kurz stehen lassen.
  6. In der Zeit 300 g Schlagsahne steif schlagen. Die Banenen schälen und in Scheiben schneiden. Die Bananenscheiben auf dem Keksboden verteilen. Die steif geschlagene Sahne unter Creme im Topf heben, bis man keine Klümpchen mehr sieht. Dann alles vorsichtig in die Springform kippen und direkt in den Kühlschrank stellen. Dabei darauf achten, dass die Kekse am Rand nicht umfallen. Die Creme mind. 4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank aushärten lassen.
  7. Sobald die Creme fest ist 400 g Sahne mit dem Tütchen Bourbon-Vanillezucker steif schlagen. Die Sahne auf der Torte verteilen. Nach belieben mit frischem Obst verzieren und toppen. Die Torte hält sich abgedeckt auch wunderbar ein paar Tage im Kühlschrank, falls man nicht direkt alles schafft.
Rezept Hinweise

Bluck Butler

Über das Anklicken der Links/des Bildes unterstützt ihr das Afflinate Programm von Amazon. Ihr müsst dadurch nicht mehr bezahlen, ich bekomme aber eine kleine Provision wodurch dieser Blog unterstützt wird. Vielen Dank. ^-^

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]